Mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet!

Jedes Jahr zeichnet die Stadt Wesel zehn Menschen, Vereine, Projekte oder Organisationen mit dem Ehrenamtspreis aus. Mit dieser Auszeichnung möchte die Stadt das herausragende ehrenamtliche Engagement würdigen. Um in die Auswahl zu gelangen, müssen die PreisträgerInnen der Stadt in einem Bewerbungsverfahren von einer externen Person begründet vorgeschlagen werden.

Die RHS Wesel und Umgebung e.V. staunte nicht schlecht, als sie Ende letzten Jahres Post von der Stadt erhielt, in der sie für den Ehrenamtspreis nominiert wurden!

Leider musste die feierliche Übergabe, wie bereits viele andere Veranstaltungen, coronabedingt verschoben werden. Am gestrigen Samstag war es dann aber endlich soweit und der Preis konnte im Rahmen einer festlichen Veranstaltung von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp im städtischen Bühnenhaus der Stadt Wesel übergeben werden.

Voller Stolz nahm Sarah Busshoff als erste Vorsitzende und langjähriges Mitglied der RHS Wesel und Umgebung e.V. den Preis entgegen. Begleitet wurde sie dabei nicht nur von ihren StaffelkollegInnen, sondern auch deren angehenden und geprüften Rettungshunden.

Die RHS Wesel und Umgebung e.V. bedankt sich herzlich für die Auszeichnung und Würdigung ihrer Arbeit und vor allem bei der Feuerwehr Wesel für deren Vorschlag bei der Stadt Wesel!