Die BRH-Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V. steht rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr für Einsätze zur Verfügung. Alarmiert werden wir regelmäßig durch die Polizei, die Feuerwehr, die Rettungsleitstellen oder durch Nachalarmierung benachbarter Rettungshundestaffeln. Zudem gehörtden die BRH-Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V. dem Katastrophenschutz des Kreises Wesel an. Sie ist im Katastrophenschutz-Alarmierungsplan fest verankert.
Die Staffel ist Mitglied im Bundesverband Rettungshunde (BRH). Die Qualifizierungsverfahren für die dem BRH angehörenden Staffeln, Hunde und Einsatzkräfte entsprechen den Anforderungen für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), der KatS-Dienstvorschrift „Führung und Einsatz“ DV 100 sowie den in der DIN 13050 definierten Anforderungen für rettungshundeführende Organisationen.
Die BRH-Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung arbeitet zusammen mit anderen Organisationen, wie dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Deutschen Roten Kreuz (DRK), Rettungshundestaffel für Feuerwehren NRW, dem Technischen Hilfswerk (THW), die im Einsatzfall zeitnah nachalarmiert werden können.

BRH-Rettungshundestaffel Wesel u. Umgebung e.V.

Alarmierung über:

Kreisleitstelle Wesel   0281/300250
oder die Zugführung    0172/2613993

Unter der Alarmierungsnummer erreicht der Alarmierende stets einen kompetenten Ansprechpartner, der über Möglichkeiten und Grenzen eines Rettungshundeeinsatzes beraten und der eine Alarmierung der Staffel auslösen kann.